Menu

news & updates on fashion, art & lifestyle

Ein handgemaltes Demonstrations-Protestschild mit der Aufschrift "Earth is more valuable than momey"

Earth Hour: #LichtAus für einen friedlichen und lebendigen Planeten

in CULTURE & PEOPLE by

Heute ist es wieder so weit. Am 26. März 2022 findet die Earth Hour ab 20:30 Uhr bis 21.30 Uhr statt. Immer am letzten Samstag im März ist Earth Hour.  Earth Hour ist eine internationale Kampagne des World Wide Fund for Natur (WWF). Ziel ist die Sensibilisierung für die Themen Klima, Artenvielfalt und Naturschutz.  #lichtaus #turnoffthelights

Gerade in diesem Jahr hat die „Earth Hour“ (Stunde der Erde) eine zusätzliche Bedeutung. In der Ukraine tobt ein schrecklicher Krieg. Angesichts der Kriegssituation, der Klimakrise und unserer Abhängigkeit von fossilen Energieträgern ist das Signal der Earth Hour wichtiger denn je. Die „Earth Hour“ ist die wohl größte friedliche Klimaschutzaktion der Welt. Sie steht dafür, Menschen über Grenzen hinweg zusammenzubringen, um unsere gemeinsame Heimat Erde zu schützen. Auch die diesjährige Earth Hour soll diesen Gemeinschaftsgedanken unterstreichen.

Earth Hour: #LichtAus für einen friedlichen und lebendigen Planeten
Photo by Sunguk Kim on Unsplash

Die Earth Hour ist eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion, die das Umweltbewusstsein schärfen und symbolisch das Energiesparen und die Reduzierung von Treibhausgasen unterstützen soll. Zu diesem Zweck sollen während der Earth Hour die Lichter ausgeschaltet werden. Zahlreiche Städte aus verschiedenen Ländern beteiligen sich an dieser Aktion. In der Regel werden während der Earth Hour die Lichter von öffentlichen Wahrzeichen und Gebäuden ausgeschaltet, wie z. B. die des Kölner Doms oder des Brandenburger Tors.

Die erste Earth Hour entsprang einer Umweltschutzkampagne des WWF Australiens. Sie hatte zum Ziel, die CO2-Emissionen in Sydney, der größten Stadt Australiens, innerhalb von 12 Monaten um 5 % zu senken. Die Earth Hour bildete den Auftakt der Kampagne: Am 31. März 2007 sollte durch das symbolische Ausschalten der Lichter zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr Ortszeit auf die Energieverschwendung durch unnötige Beleuchtung und anderen Stromverbrauch sowie das Einsparpotential aufmerksam gemacht werden.

So können wir mitmachen

  1. Meldet Euch für die Earth Hour an. So können wir die Tausenden Menschen, die allein in Deutschland mitmachen, auf unserer Earth-Hour-Weltkarte sichtbar machen. Damit strahlt unser gemeinsames Signal für Klimaschutz und Frieden noch heller.
  2. Schalten wir am Tag der Earth Hour am 26. März 2022 um 20.30 Uhr für eine Stunde bei uns Zuhause das Licht aus. Hier gibt es viele Tipps, wie jeder seine ganz persönliche Earth Hour gestalten kann.
  3. Macht von Euch ein Foto oder Video beim Lichtausschalten und posten es  mit dem Hashtags #LichtAus und #EarthHourin den sozialen Netzwerken. Zeigen wir der Welt, dass wir all an der Earth Hour teilnehmen und mitmachen!

www.earthhour.org

#earthhour #turnoffthelights #climate #savetheclimate


Titelbild: Photo by Markus Spiske on Unsplash 

Print Friendly, PDF & Email

Neuigkeiten aus CULTURE & PEOPLE

Go to Top