ALLES MUSS RAUS? Projekt zur Schaufensterkultur von der UdK Berlin

in FASHION by

Das UdK ( Universität der Künste Berlin) -Projekt “ALLES MUSS RAUS ?” ist ein Entwurfsprojekt zur (Re-)Vitalisierung der Schaufensterkultur. Die Teilnehmer, Studenten der UdK unter Betreuung von Prof. Axel Kufus, wollten hier neue Impulse zur Schaufensterkultur des Einzelhandels in Berlin setzen. 

Quer durch die Bezirke Berlins wurden 15 Ladenbesitzer unterschiedlichster Branchen gefunden, die zu 
einer experimentellen Kooperation mit jungen Designern bereit waren. Begleitet wurde das Projekt von der international rennomierte Designerin Sarah Illenberger, die zuletzt für 
Hermès eine umwerfende Schaufenster-Parade im Kadewe realisiert hatte und hier als 
Gastprofessorin der UdK für die Art-Direction des Projekts gewonnen werden konnte.


ALLES MUSS RAUS?  Projekt zur Schaufensterkultur von der  UdK Berlin
Die abgebildete Karte zeigt die Location der einzelnen Fenstern.

Nach einer Entwurfsphase wurden 
temporäre Installationen in den Schaufenstern der ausgewählten Geschäften umgesetzt. 

ALLES MUSS RAUS?  Projekt zur Schaufensterkultur von der  UdK Berlin

ALLES MUSS RAUS?  Projekt zur Schaufensterkultur von der  UdK Berlin

Entwurf von Karoline Haasters – Karl-Marx-Straße 87, 12043 Berlin www.lux-brillenstudio.de

ALLES MUSS RAUS?  Projekt zur Schaufensterkultur von der  UdK Berlin



Entwurf von Rei Kigoshi – J-Store,
Kantstr. 150,
Berlin-Charlottenburg.

In enger Kooperation mit Anita Tillmann von der Messe Premium, die den “Window Dresser Award” entwickelt hat, soll dieses Pilot-Projekt in Zukunft als ein
jährlicher Wettbewerb stattfinden. 



www.design.udk-berlin.de

Print Friendly, PDF & Email