Lanieri – italienischer Maßanzug 3.0

in FASHION by

Ein perfekt sitzender Maßanzug aus edelsten Materialien, in Italien nach der alten Tradition des Schneiderhandwerks gefertigt, ein stilvoller und souveräner Auftritt ist gesichert. Oh, wer hätte das nicht gerne? Mittlerweile kein unbezahlbarer Luxus mehr wie noch vor vielen Jahren. Ein Blick ins Netz zeigt uns einige Anbieter von Maßbekleidung zu realistischen Preisen. Wir haben uns mal umgeschaut und sind auf Lanieri gestoßen. Eher etwas hochpreisig, das gibt es schon Anbieter mit wesentlich günstigeren Angeboten, dennoch hat uns das Konzept des italienischen Schneiderhandwerks und die Qualität von Lanieri besonders überzeugt. Grund genug also mal einen Blick hinter die Kulissen von Lanieri zu werfen.

Lanieri – maßgeschneidert in Italien nach der alten Tradition des Schneiderhandwerks.

Die Herrenanzüge werden ausschließlich in Italien angefertigt. Die beiden Gründer Simone Maggi und Riccardo Schiavotto haben 2014 in Mailand ihr Online-Unternehmengegründet. Die Idee ist bereits 2011 entstanden, als die beiden sich entscheiden, an dem von der italienischen Niederlassung des Pariser Collège des Ingénieurs initiierten Masterprogramm in Business Administration teilzunehmen und die Vorteile dieses renommierten Studienganges zu nutzen. Ihr Konzept: die Qualität “Made in Italy mit maßgeschneiderte Anzüge online anzubieten. Das traditionsreiche Handwerk der italienischen Schneiderei wird mit einem innovativen Verkaufsverfahren erstmalig in Verbindung gesetzt. Kurz: italienische Qualität mit dem made-to-measure-Verfahren und der Personalisierung des Internets 3.0 miteinander verbinden. Neben der Online-Plattform hat Lanieri mit eigenen Stores in vielen europäischen Städten auch eine physische Präsenz für seine Kunden geschaffen.

Die Gründer von Lanieri: Riccardo Schiavotto und Simone Maggi.

Mithilfe des Internets, welches sowohl als virtuelles Atelier als auch als Vertriebskanal fungiert, werden die Werte der  Tradition italienischen Schneiderkunst widerspiegeln und  einem breiterer Publikum zugänglich gemacht. Für den Prozess des Maßnehmens, der ein Bestandteil des herkömmlichen made-to-measure-Verfahrens ist, wird ein eigener Algorithmus verwendet, der die 14 vom Kunden angefragten anatomischen Maße in die technischen Maße des Endproduktes übersetzt. Sobald der Kunde seine Maße genommen hat, kann er diese in seinem Profil speichern und kann dadurch bei zukünftigen Einkäufen durch wenige Klicks ein Produkt mit perfektem Sitz erwerben.

Einen Anzug nach eigenem Geschmack zu entwerfen ist also kinderleicht?

Los geht’s! 1. Auswählen: Wir können aus einer Vielzahl von Stoffen, die alle von renommierten Wollspinnereien, ausschließlich „Made in Italy“, hergestellt werden, auswählen. Neben einer kurzen Beschreibung des Stoffs sehen wir neben dem Preis des fertigen Anzugs auch Details, wie Wert, Wärme, Gewicht und Feinheit des Stoffes. Um den Überblick nicht zu verlieren können wir die Stoffe nach Farbe, Jahreszeit, Hersteller, Design, Anlass und Material filtern. Die Designs reichen von einfarbig, über gestreift und kariert, bis hin zu ausgefalleneren Mustern, wie Fischgrat oder Hahnentritt. Bei den Materialien kann man zwischen Wolle, Kaschmir, Seide und Kohlenstoff wählen.

Lanieri – mit der italienischen Schneiderkunst neue Wege einzuschlagen.

Den perfekten Massanzug entwerfen ist kinderleicht:

1. Auswählen,

2. Zusammenstellen,

3. Anpassen

Ist  der Stoff ausgewählt geht es weiter zur Personalisierung. Dank des neuen 3D Konfigurators kann man seine maßgeschneiderten Kleidungsstücke in Echtzeit gestalten und wir sehen direkt, wie das Produkt am Ende aussehen wird. Dabei wählen wir zuerst das Modell des Anzugs, also Einreiher, Zweireiher, verschiedene Revers und die Anzahl der Knöpfe, aus.

Im nächsten Schritt, 2. Zusammenstellen: Wir können jedes Detail des Anzugs einzeln entwerfen. Von den Taschen, Knöpfen, dem Futter bis hin zu den Nähten und Knopflöchern ist alles frei nach eigenem Geschmack konfigurierbar. Als Höhepunkt können wir sogar eine Stickerei mit einem eigenen Text ( z. B. unseren Namen?) auf der Innenseite anbringen lassen. Na, mehr Individualisierung geht nicht, oder?

Als Höhepunkt der Individualisierung kann man sogar eine Stickerei mit einem eigenen Text auf der Innenseite anbringen lassen.

Ist der Anzug fertig zusammengestellt müssen noch die Maße genommen werden.

3. Anpassen: Dafür kann “Mann” entweder direkt in einen der Lanieri Stores gehen oder sich zu Hause selbst per Anleitung vermessen. Auf der Webseite von Lanieri finden wir eine detaillierte Videoanleitung, die den Kunden sicher durch den Prozess des Maßnehmens leitet. Alles was wir dafür brauchen ist ein Maßband. Zunächst gibt man seine Größe, Gewicht und Alter an. Eigene kleine Videoanleitung erklären auch jede weitere zu vermessende Körperstelle.  Sind alle nötigen Körperstellen vermessen, muss man nur noch Angaben zur Körperstatur, Haltung, etc. geben.

Eine detaillierte Videoanleitung leitet den Kunden sicher durch den Prozess des Maßnehmens.

 

Für jede zu vermessende Körperstelle gibt ein eigenes kleines Video.
Angegebenen Körperform werden korrigiert.

Sobald Lanieri alle Maße erhalten hat, werden diese von einem innovativen, eigens vom Lanieri-Team entwickelten Algorithmus verarbeitet und auf ihre Korrektheit überprüft. Eventuelle Fehler werden sofort korrigiert, z. B. Eingabefehler oder Unstimmigkeiten  zu der angegebenen Körperform. Nach der Auswertung der Daten mit dem Algorithmus prüfen erfahrenen Modezeichner und Herrenschneider die Ergebnisse. Bei Komplikationen oder Unstimmigkeiten wird der Kunde kontaktieren.

Lanieri Stoffen, die alle von renommierten Wollspinnereien, ausschließlich „Made in Italy“, hergestellt werden

Maßanzüge nach der alten Tradition des italienischen Schneiderhandwerks.

 

Letzter Schritt: Die Bestellbestätigung  und innerhalb von 35 Tagen liefert Lanieri die Maßbekleidung, kostenlos versteht sich, zu uns nach Hause. Sollte der Anzug nicht perfekt sitzen, übernimmt Lanieri alle Änderungswünsche oder erstattet die Kosten für die Änderung bei einem eigenen Schneider (bis 75€). Falls mehr als nur kleine Änderungen nötig sind übernimmt Lanieri auch eine Neukonfektionierung (nach einer eingehender Prüfung versteht sich) oder eine volle Rückerstattung. Na, das ist doch mal perfekte Serviceleistung!

Und, Lanieri liefert nicht nur den maßgeschneiderten Anzug „Made in Italy“, sondern hat noch eine breite Auswahl an Hemden, Hosen, Blazer, Krawatten und einiges mehr, die sich alle auf die gleiche Weise personalisieren lassen. Den “milanese” Touch von Lanieri gibt es gratis dazu!

www.lanieri.com

 

Merken

Merken